Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Das Wort zum Tag

«Die Reichen können nicht auf einer Insel leben, die von Armut umspült ist.» Ayrton Senna, Formel-1-Legende

Weihnachtsmarkt Horgen

Von A bis Z

Nicht heute, besser morgen, sagen sie in Horgen. Doch steht der Weihnachtsmarkt vor der Tür, zählen sie die Tage rückwärts.

Drei Tage dauert der Weihnachtsmarkt. Vom 25. bis 27. November. Drei Tage wabern feine Düfte durch die Gassen. Es riecht nach Zimt, Marroni, Raclette und Glühwein. Und vielleicht auch ein wenig nach Schweiss. Der alte Chlaus duscht nicht zweimal täglich, er wascht sich einmal die Woche am Bach im Wald.

Schöne Sachen

Für Horgner und Auswärtige bietet sich am Weihnachtsmarkt die perfekte Gelegenheit, sich mit schönen Sachen einzudecken. Es gibt alles zu kaufen, von A wie Anisguetzli bis Z wie Zebrafelle.

Ein Schwätzchen in Ehren

Wer nichts kauft, hält ein Schwätzchen und saugt die Stimmung auf. Bald ist Heiligabend, das Christchind kommt.