Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Das Wort zum Tag

«Jagen ist erst dann ein Sport, wenn die Tiere zurückschiessen dürfen.» Unbekannt

Manuel Akanji

Das rechnet sich

Von Wiesendangen bei Winterthur nach Manchester. Ein weiter Flug für einen Fussballer, der nicht im Ruf steht, eine Schwalbe zu sein.

Als Innenverteidiger spielt Manuel Akanji hart, aber herzlich. Und meistens fair. Schwalben, also Schauspielereien, sind nicht sein Ding.

Manchester City

Nun gelingt dem 27-Jährigen, der das Einmaleins des Fussballs beim FC Wiesendangen lernte, der grosse Karrieresprung. Manchester City ist sein neuer Verein. Für Akanji rechnet sich der Transfer. City bezahlt horrende Löhne.

Regenbogen

Ein kleiner Tolggen nur ist auszumachen. Manuel Akanji, Bruder einer SP-Kantonsrätin, hegt Sympathien für die LGBTQ-Community. Manchester City wiederum gehört einer reichen Herrscherfamilie aus Abu Dhabi. Dort wird der Rollladen heruntergelassen, wenn am Himmel sich ein Regenbogen zeigt.

Es ist, wie es immer ist. Das Fressen kommt vor der Moral.