Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Das Wort zum Tag

«Jagen ist erst dann ein Sport, wenn die Tiere zurückschiessen dürfen.» Unbekannt

Bürenlauf

Das Schweigen der Bsetzisteine

Büren an der Aare bezirzt Besucher mit seiner prächtigen Altstadt. «Ein Goldstück im Kuhfladen», würden Appenzeller sagen, bekannt für ihren hemdsärmeligen Charme.

Verkehrstechnisch ist das Städtchen bestens erschlossen. Das ist ein Vorteil, wenn am 15. Oktober der Bürenlauf in seine 36. Runde galoppiert. Die Veranstaltung erfreut sich ungetrübter Beliebtheit, in der Region und darüber hinaus. 11,5 Kilometer lang ist der Hauptlauf.

Nordic-Walker und Kids

Gern gesehene Gäste am Bürenlauf sind die Nordic-Walker. Auch die Kids geben am 15. Oktober Fersengeld. Ihre Rennen finden im Stedtli statt – dort, wo die historischen Bsetzisteine liegen, die schon viele kommen und gehen sahen, seit sie da harren.

Könnten die Bsetzisteine reden, hätten sie manches zu erzählen. Doch sie schweigen eisern.

Psst!

Könnten die Bsetzisteine reden, hätten sie manches zu erzählen. Doch sie schweigen eisern. Wie ein Kaplan, der aus dem Beichtstuhl tritt.

Weitere Infos, nicht zum Beichtgeheimnis, sondern zum Bürenlauf, gibt's unter buerenlauf.ch.