Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK
Das Wort zum Tag

«Für einen untalentierten Gar-Nichts war meine Karriere geil.» Stefan Angehrn, Boxer

Cédric Wermuth

Der Twitterer

Weltmeister ist er und Olympiasieger. Er: Cédric Wermuth, SP-Co-Boss aus dem Rüebliland.

Ortswechsel: Venezuela. Früher die Perle Südamerikas. Gelobtes Land für Migranten aus aller Welt. Auch Radsportlegende Hugo Koblet suchte dort sein Glück.

Höllisch

Dann griffen die Sozialisten nach der Macht, verwandelten das tropische Paradies in eine Hölle. Seither regieren Hunger, Armut, Korruption, Folter und Mord in Venezuela. Das hinderte Wermuth nicht daran, vor ein paar Jahren ein Loblied auf Diktator Chavez zu twittern.

Cédric Wermuth: ruhmreicher Champion in der Disziplin Verblendung.