Das Wort zum Tag

«Kerzengerade windet sich die Strasse nach Ax-les-Thermes.» Jürgen Emig, Reporter an der Tour de France

Wiehnachtsmärt Saas-Fee

Ein oder drei

Am 15. und 16. Dezember läutet das Gletscherdorf Weihnachten ein. Bei hoffentlich leise rieselndem Schnee.

Wie eine Naturgewalt kommt der Wiehnachtsmärt nicht über Saas-Fee. Klein ist er, besinnlich und fein.

Abgerundet

Einheimische und Gäste flanieren durchs Dorf. Sie kaufen Dekoratives oder Geschenke für Heiligabend. Raclette und Weisswein runden das Erlebnis ab. Und natürlich ein oder drei Becher Glühwein.

Bethlehem lässt grüssen

Weihnachtliche Klänge und die frohe Botschaft setzen dem Wiehnachtsmärt in Saas-Fee die Krone auf. Fehlen nur Palmen und Sand, um sich zu fühlen wie in Bethlehem.