Das Wort zum Tag

«Kerzengerade windet sich die Strasse nach Ax-les-Thermes.» Jürgen Emig, Reporter an der Tour de France

CR7 im Ländle

Herr dos Santos Aveiro

«Ronaldo bat mich, nicht zu hart zu verteidigen», erzählte Lars Traber nach dem Abpfiff. Der 23-Jährige vom FC Vaduz machte dem Superstar den Gefallen.

Eine pflegliche Behandlung wĂĽnschten sich auch Verurteilte in Saudi-Arabien, wenn sie knien vor dem Scharfrichter mit dem Schwert in der Hand. Im Unrechtsstaat kassiert Cristiano Ronaldo ein Blutgeld von 200 Millionen Euro im Jahr.

Unversehrt

Das Fürstentum verliess Herr Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro am 16. November ohne den kleinsten Kratzer. Mit einem Goal als Souvenir im Gepäck.