Das Wort zum Tag

«Man muss nicht immer das Salz in der Suppe suchen.» Philipp Lahm, Fussballer

Baselstädtisches Schwingfest

Ab 12 nur 10

Im Basler Knast Bässlergut sitzen welche, die sagen, für nichts. In der Sandgrube sitzt man für 20 Stutz. Den ganzen Tag.

An Auffahrt findet der traditionelle Schwinget statt. Der Sitzplatz ist erschwinglich, ein Stehplatz noch günstiger. Ab 12 Uhr kostet er nur ein Zehnernötli.

Volkstümlich, währschaft

Anschwingen ist um 8 Uhr 15, der Schlussgang steigt um halb fünf. Angereichert ist das Fest mit Folklore und währschaften kulinarischen Versuchungen.

Vorsicht

Wer, unwahrscheinlicherweise, vor dem Schlussgang abhauen möchte, sollte keinen Tunnel graben. In der Sandgrube zu Basel besteht akute Einsturzgefahr.

Mehr unter bs-schwingertag.ch.