Das Wort zum Tag

«Das nächste Spiel ist immer das nächste.» Matthias Sammer, Fussballer

slowUp Murtensee

Mehr braucht es nicht

1973, auf dem Höhepunkt der Erdölkrise, verordnete der Bundesrat drei autofreie Sonntage. Velofahrer und Kinderwagen eroberten über Nacht die Strassen.

Fünf Jahrzehnte später ist die Idee mit neuem Leben erfüllt. Angefangen hatte alles an der Expo.02. Der slowUp war einer der Events. Er stiess auf grosses Interesse.

Etabliert

So ĂĽberraschte es nicht, dass der Anlass sich in den folgenden Jahren etablierte und heute nicht mehr wegzudenken ist. 2024 finden rund 20 slowUps statt, verteilt aufs ganze Land.

Man nehme

Das Rezept des slowUp ist denkbar einfach. Man nehme etwa 30 Kilometer Strasse und sperre diese fĂĽr jeglichen motorisierten Verkehr. Dazu kommt ein Schuss Unterhaltung. Mehr braucht es nicht.

28. April

Der erste slowUp nördlich der Alpen steigt am 28. April in der Gegend von Murten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet 33 Kilometer motor- und abgasfreies Radfahren, Wandern oder Skaten.

Mehr unter slowup.ch/murtensee/de.